1

Nebel

Es ist faszinierend morgens aufzuwachen und der Blick aus dem Fenster verschleiert alles das, was gestern Abend noch herrlich im Licht des Sonnenuntergangs verschwunden ist. Und dann tritts Du vor die Tür, spürst schon die Feuchtigkeit in der Luft, machst aus Neugierde ein paar Schritte barfuß durch das feuchte Gras und stiefelst los. Am Ende ist der Nebel verzogen und Du kannst erschöpft an den Frühstückstisch.

FacebookGoogle BookmarksGoogle GmailTwitterEmpfehlen